Donnerstag, 27. September 2012

Badezusätze selbst gemacht...

Langsam wird es draußen ungemütlich, regnet und stürmt...die richtige Zeit um mal wieder in die Badewanne zu springen. Deswegen habe ich heut zwei kleine Tipps, wie ihr euch schnell und einfach einen Badezusatz zaubern könnt.

Cleopatrabad
1 Liter Molke (gibt´s im Kühlregal)
3 Esslöffel Olivenöl
Etwas von deinem Lieblingsparfüm

Das alles müsst ihr einfach während ihr das Wasser einlasst hinzugeben und vermischen und schon kann es los gehen ;)

Badepeeling
500g grobes Meersalz
3 Esslöffel Körperöl (z.B. Babyöl oder Mandelöl)
ein Paar Tropfen ätherisches Öl

Das alles müsst ihr einfach nur in einer Schale vermischen. Das Schöne an dieser Mischung ist, dass man sie nicht direkt verwenden musst, sondern auch anmischen und bevorraten kann. Zur sofortigen Anwendung einfach einen Teil in die Wanne mit lauwarmen Wasser zum auflösen geben und mit dem Rest den Körper während des Badens einreiben  ;)

Was macht ihr am liebsten in euer Badewasser?

Kommentare:

  1. Badezusätze von Lush sind auch suuuuuuper! :)

    AntwortenLöschen
  2. hallo conny,

    ich mache ein peeling immer mit folgenden zutaten:
    öl
    zucker und
    honig

    wieviel von den jeweiligen zutaten kann ich dir leider nicht sagen, ich mixe es nach gefühl :)
    lg
    tanja

    AntwortenLöschen