Mittwoch, 4. April 2012

Heute wird DVD geschaut...

Da ich morgen nochmal frei habe und heute wirklich mal Lust auf Filme habe, haben wir einen DVD-Abend geplant. Mit allen drum und dran...Chips, Salzstangen und Dips :) Das kann nur klasse werden!

Geschaut wird:

Darum gehts:

Alemanya:
"Wer oder was bin ich eigentlich – Deutscher oder Türke?" Diese Frage stellt sich der sechsjährige Cenk Yilmaz (Rafael Koussouris), als ihn beim Fußball weder seine türkischen noch seine deutschen Mitschüler in ihre Mannschaft wählen. Um Cenk ein wenig zu trösten, erzählt ihm seine 22-jährige Cousine Canan (Aylin Tezel) die Geschichte ihres Großvaters Hüseyin (Fahri Yardim / Vedat Erincin), der Ende der 1960er Jahre als türkischer Gastarbeiter nach Deutschland kam und später seine Frau und Kinder nach "Almanya" nachholte. Seither ist viel Zeit vergangen und Deutschland ist längst zur Heimat der Familie geworden.

Eines schönen Abends überrumpelt Hüseyin bei einem großen Familientreffen seine Lieben mit der Nachricht, er habe in der Türkei ein Haus gekauft und wolle nun mit ihnen zusammen in ihre alte Heimat fahren. Da stellt sich allerdings für den einen oder anderen die Frage, wo eigentlich seine Heimat ist. Doch Widerworte werden nicht geduldet, und so bricht die ganze Familie in die Türkei auf. Es beginnt eine Reise voller Erinnerungen, Streitereien und Versöhnungen - bis der Familienausflug eine unerwartete Wendung nimmt …

Ecstasy:
Kleine, farbige Pillen sind die neue Party-Droge. Dianna (Elisa King) und drei Schulfreundinnen geraten an diese Droge, Ecstasy. Ihre alleinerziehende Mutter (Christy Andersen) befürchtet, dass Dianna denselben dunklen Pfad beschreitet, auf dem sie früher wandelte, und möchte sie davon abhalten. Dabei ist sie selbst tablettenabhängig. Und dann ist da noch Chantel (Ashley McCarthy), die zweite Tochter, die ihre größere Schwester bewundert und unter den Streitereien leiden muss. Diannas beste Freundin sucht verzweifelt Rat bei einem Priester. Der gläubige Christ David (Charlie Bewley) muss herausfinden, dass dieser eine Schattenseite hat.

Habt ihr vielleicht ein paar Filmtipps 
fürs nächste mal für mich?

Kommentare:

  1. "Vincent will meer" soll ganz super sein! Und "Beim Leben meiner Schwester" ist super, aber nicht uuuunebdingt was für Männer. Meint Freund meinte aber, dass es einmal geht! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beides schon gesehen :) Sind wirklich ein Tip!

      Löschen